Extra-Day-Scores


Geht es Ihnen auch so? Auf einer Privatrunde spielen Sie hervorragend, im Turnier geht alles daneben!
Wenn Sie ebenfalls unter Turnierstress leiden und auf einer Privatrunde gelöster und damit besser spielen, dann ver-bessern Sie doch Ihr Handicap über ein EDS (Extra-Day-Score), einer vorgabewirksamen Privatrunde.

Und so funktioniert's!
Ein Extra-Day-Score ist ein vorgabewirksames Stableford-Nettoergebnis über 9 oder 18 Löcher, das unter vorgabe-wirksamen Bedingungen erzielt worden ist. Jeder Spieler der Vorgabenklasse 2 bis 6 (Handicap -4,5 bis -54) muss die Möglichkeit haben EDS-Runden zu spielen, darf aber nur eine EDS-Runde über neun Löcher pro Tag spielen.

Spieler mit Platzreife oder Platzerlaubnis sowie Spieler der Vorgabenklasse 1 (Handicap -4,4 oder besser) können keine EDS Runde spielen. Außerdem kann ein Handicap der Vorgabenklasse 1 kann nicht in einer EDS-Runde erspielt werden.

Extra-Day-Scores können beim Golfclub Obere Alp von Mai bis September am Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr gespielt werden, außer wenn die Platzbedingungen oder Platzarbeiten ein vorgabewirksames Spielen nicht zulassen. Bitte erkundigen Sie sich deshalb vorher im Sekretariat!

Um eine vorgabewirksame Privatrunde spielen zu können, müssen Sie vor Beginn der Runde im Sekretariat den Extra-Day-Score anmelden und eine Nenngeld von € 15,- für Mitglieder bzw. € 18,- für Gäste bezahlen.

 

European Golf Association (EGA)-Vorgabensystem

 

Die Anmeldung muss folgende Einzelheiten enthalten: Datum; Name des Spielers; Name, Heimatclub und Vorgabe des Zählers; die Anzahl der zu spielenden Löcher sowie die Farbe der Abschläge (Herren Gelb, Damen Rot). Sie erhalten dann eine spezielle Scorekarte für die EDS-Runde vom Sekretariat.

Als Zähler kommen Golfer in Frage, die eine EGA-Vorgabe von -54 oder besser haben. Es spielt keine Rolle ob der Zähler ein(e) Ehepartner(in), Freund(in) oder Bekannte(r) ist. Ein korrektes Zählen gehört zur Golf-Etikette und wird bei allen vorausgesetzt. Lediglich Golflehrer (Pros) sind als Zähler nicht zugelassen.

Gespielt wird ein Einzel-Zählspiel nach Stableford. Die Scorekarte muss nach Beendigung der EDS-Runde vom Zähler und Spieler unterschrieben und unverzüglich im Sekretariat abgegeben werden. Die Rückgabe ist auch bei einem missglückten Versuch erforderlich.

Bitte beachten Sie: EDS-Runden haben kein Vorrecht auf dem Golfplatz!

Vergessen Sie also den Turnierstress. Spielen Sie in aller Ruhe eine vorgabewirksame Privatrunde und verbessern Sie Ihr Handicap!

Wir wünschen viel Erfolg.

P.S.: Seit 01.01.2016 könne Sie nicht nur bei Ihrem Heimatclub EDS-Runden spielen, sondern bei allen, dem DGV angeschlossenen, Golfclubs.

Vorgabe
Kategorie
EGA-Vorgabe
Pufferzone 18 Loch Runde
(Stableford Nettopunkte)
Heraufsetzung
(Multiplikator je Punkt
unter der Pufferzone)
Herabsetzung
(Multiplikator je Punkt
über 36 Nettopunkte)
1
bis -4,4
35 bis 36
0.1
0.1
2
-4,5 bis -11,4
34 bis 36
0.1
0.2
3
-11,5 bis -18,4
33 bis 36
0.1
0.3
4
-18,5 bis -26,4
32 bis 36
0.1
0.4
5
-26,5 bis -36,0
--
--
0.5
6
-36 bis -54
--
--
1.0

Öffnungszeiten

  • Sekretariat:
    Täglich geöffnet von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

    Restaurant:
    Täglich geöffnet von 9:00 Uhr bis 22:00 Uhr.
     

    Golfclub Obere Alp e.V
    Am Golfplatz 1-3
    D-79780 Stühlingen

    Tel.: +49 77 03 / 92 03 0
    Fax: +49 77 03 / 92 03 18
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

Schnellkontakt

Aktuelles Wetter

Platzstatus

  • Webcam 

    18-Loch-Platz  Offen
    9-Loch-Platz Offen
    Driving Range Offen
    E-Carts  Erlaubt
    Trolleys Erlaubt